Dringend Pflegestellen für unsere Schützlinge gesucht.
Unterstützen Sie uns!
Wie werde ich Pflegestelle...?
 
 
Damit wir Hunde aus Spanien nach Deutschland holen können, um sie vor dem sicheren Tod zu retten, brauchen wir immer tierliebe Menschen, die bereit sind, für einen Hund, für eine gewisse Zeit “Herrchen“ oder “Frauchen“ auf Zeit zu werden. 
 
Idealerweise wohnen Sie in Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland oder Rheinland-Pfalz. Durch das Leben in einer Familie können wir dieses Tier sehr viel besser in ein neues Zuhause vermitteln, weil wir Informationen über sein Verhalten sammeln können. Die Vermittlungsarbeit wird von uns übernommen und Ihnen entstehen nur Futterkosten.
 
Es gibt in Spanien alle Rassemixe, von ganz klein bis ganz groß. Es wäre schön, wenn eines dieser bedauernswerten Wesen bis zu seiner Vermittlung bei Ihnen vorübergehend ein liebevolles Zuhause finden würde. Dieses Tier wird es Ihnen tausendfach danken.
In der Regel kommen die Hunde mit einem Transporter oder mit Flugpaten in Deutschland, im Raum Frankfurt/Main, an. Dort müsste der Pflegehund von Ihnen abgeholt werden. 
 
Sollte der Hund während seines Aufenthaltes bei Ihnen, zum Tierarzt müssen, übernehmen wir die Kosten.
Das Tier ist durch uns versichert, falls mal etwas passiert, was wir nicht hoffen. 
 
Unsere Pflegestellen sind für die Tierschutzarbeit, die wir leisten, unverzichtbar. Ohne Ihre Mithilfe wäre es uns nicht möglich, Hunde aus Spanien nach Deutschland zu holen, die dringend einer familiären Umgebung bedürfen.
 
Wenn Sie gerne ehrenamtlich für uns als Pflegestelle tätig werden möchten, füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus oder wenden Sie sich an:
 
Jutta Reich
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 02262-44 39