Neues von

b_1024_800_0_00_images_neues_von_Monti_perejil.jpg

Hallo Frau Pfeiffer,

wir haben Monti mit 8 Monaten bekommen und er ist jetzt seit fast einem Jahr bei uns.

Aus dem ängstlichen kleinen Hund ist ein absoluter Sonnenschein geworden und er bereichert jeden Tag unser Leben!

Er genießt die Spaziergänge, bei denen er wie ein Hase herumhüpft und in jedes Mäuseloch seine Schnauze steckt, er liebt es mit anderen Hunden auf der Hundewiese zu toben, er fährt gerne Auto und er kuschelt gerne auf der Couch.

Er hat sich sogar Herrchen angepasst und schläft morgens ganz gerne mal etwas länger ☺

Vielen, vielen Dank an Hundeherzen und ein besonderer Dank geht an Sie, Frau Pfeiffer, die uns mit Monti so viel Freude ins Haus gebracht hat!

Liebe Grüße

Birgit, Brian, Ele & Monti  

Sammy_IMG_4679.jpg

Hallo Michaela

 

Sammy lebt jetzt über ein Jahr bei uns und hat sich prima gemacht .Er hat sich sofort bei uns ohne Schwierigkeiten eingelebt.

Er ist der gute Launehund schlechthin.Er verträgt sich mit allen Hunden,Katzen,Pferden liebt Kinder über alles und ist mit etwas Training sehr gehorsam geworden.Wir sind froh das wir ihn haben.Sammy begleitet uns immer auf allen unseren Urlaubsreisen und er liebt es. Nochmal vielen Dank für ihre gute Arbeit

 

Carola und Sammy

Lotta.jpg
Hallo Frau Neunzig,

Jetzt ist Lotta schon 1 Jahr bei uns und wir sind sehr glücklich, dass wir uns damals für sie entschieden haben. Sie ist ein sehr lieber Hund und verträgt sich super mit unserer anderen Hündin. Die beiden sind wirklich ein gutes Team, wobei Ylvie ein bisschen den Ton anzugeben scheint. Aber nur, wenn es darum geht, ob Lotta mit einem/r Hundefreund/in spielen darf. Manchmal unterbindet sie es, dann nehme ich sie kurz Lotta.jpgan die Leine und die jungen Wilden dürfen spielen😉... Sie war von Anfang an stubenrein und verhält sich im Haus sehr ruhig. 
Lotta hat vor allem zu mir eine sehr enge Bindung aufgebaut. Das wirkt sich positiv auf ihren vorhandenen, doch starken Jagdtrieb aus. In manchen Gebieten kann ich sie ohne Leine laufen lassen und sie hört sehr gut. Man muss aber immer aufmerksam sein, um mögliches jagdbares „Wild“ vor ihr zu entdecken... im Moment lasse ich sie während des Freilaufs viel suchen. Das macht sie sehr gerne und dadurch findet sie mich total spannend 🙂.
Mittlerweile sind wir in der Hundeschule im Kurs für Fortgeschrittene angelangt- das macht sie super. Auch haben wir schon das erste Modul vom „Wildwechsel - na und“- Kurs für Jagdhunde in Nichtjägerhand absolviert.
Während der Sprechstunde in der Tierarztpraxis im Tierheim hat sie gelernt, mit Ylvie ruhig liegen zu bleiben- egal, was für ein Tierpatient herein kommt oder auf dem Behandlungstisch ist. Das ist für sie eine große Leistung 😅, dachte sie doch am Anfang, dass die Kaninchen oder Katzen extra für sie herein gebracht werden.
Nächste Woche fahren wir ins Wallis zum Wandern. Mal sehen, wie ihr die Murmeltiere gefallen ...
So, jetzt wissen Sie erstmal im Groben, wie es Lotta bei uns geht. Wir glauben, sie fühlt sich sehr wohl.
Vielen Dank für die unkomplizierte Vermittlung und die wirklich gute Einschätzung ihres Wesens, viele Grüße
Katja L.
Leah.jpgHallo Frau Hädicke,
 
im Anhang senden wir Ihnen ein paar Bilder von Leah. Sie hat sich sehr gut eingelebt. Wir gehen mittlerweile auch in die Hundeschule und das klappt prima. Sie ist ein richtiger "Schatz".
 
Wir wünschen Ihnen schöne Pfingstfeiertage.
 
Freundliche Grüße aus Karben
Familie G.