Hallo liebes Team von Hundeherzen, 

Hallo Frau Pfeiffer

Hallo Frau Neunzig,

Könnt Ihr Euch noch an mich erinnern?
Ich bin’s Jack.

Jack1625.jpgJack1626.jpgJack1627.jpg

Seit dem 01.11.2015 lebe ich nun bei meiner neuen Familie in Frankfurt am Main. Ich wollte mich einfach mal wieder melden und mich bei Euch für die tolle Familie bedanken, die Ihr mir ausgesucht habt.
Sarah & Sascha mag ich sehr gerne. Ich habe mich in meiner neuen Familie prima eingelebt, ich bin ein richtiger Wirbelwind und unheimlich neugierig alles Neue zu entdecken.

Jack1629.jpgJack1630.jpgJack1632.jpg
Meine Familie nimmt sich viel Zeit für mich zum Spielen und Raufen und wenn ich dann müde bin, werde ich liebevoll mit kraulen und schmusen verwöhnt. Unsere Wohnung hat einen großen Garten, da macht das Spielen großen Spaß. Alleine bleiben muss ich nicht so oft. Sarah nimmt mich jeden Tag mit zu ihrer Arbeitsstelle. Sie arbeitet in einem Wohnheim für 10 Menschen mit inschränkungen. Dort gefällt es mir auch von Anfang an, auch wenn es dort manchmal echt laut werden kann. Sarah redet oft mit anderen über das Thema „TherapieHund“. Ich freue mich jeden Tag auf’s Neue mitzudürfen, die vielen Leute, das freie Toben auf dem Grundstück. Sarah lasse ich dabei aber nie aus den Augen ;-)

Jack1628.jpg

Sascha kommt Abends von der beit nach Hause. Ich höre ihn immer schon von weitem und kann es kaum erwarten, dass wir wieder vollständig zu dritt sind. Ich gehe jetzt auch jede Woche in die Welpen/-Hundeschule, um alles zu lernen, was man so wissen muss. Ich kann schon „Sitz“ und „Platz“ machen. Das macht riesen Spaß! In der Schule habe ich auch schon Freunde gefunden, mit denen wir auch regelmäßig spazieren gehen. Ich verstehe mich mit Artgenossen und andere Tiere konnte ich auch schon im OPEL-ZOO kennenlernen. Erst hatte ich Angst und wollte sie „wegbellen“ aber in der zweiten Runde bin ich schon viel näher drangegangen, den Ziegen wollte ich auch schon Küsschen geben. Zur Zeit teste ich Frauchen & Herrchen ein bisschen aus, sie nennen es Hundepubertät.

Ich bin Hundefroh, dass ich hier sein darf! Sooo…Sarah & Sascha machen sich gerade „Bett“fertig, das heißt, dass es gleich schlafen geht. Ich gehe immer mit. Mein Platz ist direkt neben dem Bett (ein gemütliches Körbchen mit vielen Kuscheldecken). Manchmal lege ich mich Nachts aber auch gerne auf den flauschigen Teppich im Flur oder gehe ins Wohnzimmer in meinen Korb.

Ihr werdet ganz bald wieder von mir hören.

P.s.: Auch ganz viele Grüße von Sarah & Sascha – Im Anhang sende ich Euch ein paar Bilder.

                                                                                              Wuff! Wuff!

Liebe Henni,lieber Christoph,

ich wollte Euch nur einmal kurz berichten,wie es Karlchen jetzt TIMMY und Izzy jetzt Candy geht. Die Beiden lieben sich und haben sich gesucht und gefunden.Candy ist jetzt auch viel ausgeglichener, da sie ja jetzt einen Spielkameraden hat und benimmt sich wie seine große Schwester.Timmy ist ein richtiger Lausbub.Heute hat er mir eine Rolle OO-Papier total abgerollt und ist damit durch`s ganze Haus,ich natürlich hinterher und habe alles wieder aufgerollt.

 

 

 

Dies ist nur ein kleines Beispiel,denn er ist sehr neugierig und erkundet seine neue Welt und hat natürlich ,wie es sich für einen Welpen gehört,noch viel Unsinn im Kopf.Es gibt viel zu Lachen und zum Schmunzeln.

 

Er ist aber auch sehr gelehrig,macht schon schön Sitz und geht auch gut an der Leine.Autofahren ist für ihn auch überhaupt kein Problem.Er kuschelt sich ganz brav und entspannt in sein Körbchen. Wir sind sehr glücklich die beiden Lieben zu haben und können uns ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen.Sie sind eine große Bereicherung .Ein Leben ohne Hund ist einfach kein Leben. Danke noch einmal für Eure  Vermittlung dieser beiden tollen Hunde.Jetzt sind wir eine sogenannte

Multi-Kulti Familie.Candy aus der Slowakei,Timmy aus Spanien und Herrchen und Frauchen aus dem schönen NRW.

Liebe Henni,Dir wünschen wir vor Allem gute,gute Besserung.Viele Grüße und tausend Küßchen von   Candy,Timmy,Bernhard und Ulrike 

 

PS:Bitte leite diese E-mail an Hundeherzen.org weiter,damit wir andere Hundefreunde animieren, einem oder mehren Hunden aus Eurer tollen Organisation ein schönes,kuscheliges Zuhause zu bieten.Großen Dank auch an das ganze Hundeherzen-Team.

Hallo,Gaia1.jpg
 
nun ist es noch nicht mal eine Woche her aber Maya ehemals Gaia hat sich schon prima eingelebt, ist voll integriert und fühl sich Pudel- bzw Dackelwohl Sie geht prima an der Leine, spielt mit allem was sie so zwischen die kleinen Milchzähne bekommt im Garten und frisst und schläft ganz normal. 
Weitere Bilder und Berichte folgen regelmäßig 
 
Ganz liebe Grüße aus Bonn 
Familie P.
 
Lenni1.jpgHallo Frau Hilliger,
 
 
Lenny geht es super, es ist aber unglaublich wie schnell die Zeit vergeht, er wird immer größer und würde am liebsten den ganzen Tag nur spielen und essen.
 
Auch mit dem Stubenrein sein klappt es immer besser, anfangs hatten wir so unsere Problemchen.
Seine Augen sind auch nicht mehr so blau, sondern gehen eher ins grau, aber er ist trotzdem noch so süß wie am Anfang :))
 
Lenni2.jpgJeder der ihn sieht ist immer total begeistert und würde ihn am liebsten mit nach hause nehmen, aber das lassen wir nicht zu!
 
 
Wie geht es Ihnen und Lola ?
Uns würde sehr interessieren wie sie jetzt aussieht :)
Im Anhang sind ein paar Bilder von Lenny
 
Ganz viele Grüße und weiterhin alles, alles Gute
Familie N.