Translate
Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.

Zitat von Heinz Rühmann  

Liebe Freunde der Hundeherzen mit einem großen Herzen für Hunde in Not, 

Heute bitten wir Euch um finanzielle Unterstützung für den kleinen, erst zweieinhalb jährigen Rudy, von seiner Pflegefamilie liebevoll Herr Lehmann genannt. Seine Pfote muss operiert werden und mit Voruntersuchungen und OP reden wir von einer Summe von bis zu Euro 3.000,--, da die OP sehr kompliziert ist. Das ist für als kleinen Tierschutzverein eine Riesensumme, die wir alleine nicht aufbringen können.
 
Dieser süße Hundemann   wurde verlassen und einsam auf den Straßen von Sahagun, wo er sich schon einige Zeit alleine durchgeschlagen   hatte, von lieben Tierschützern aufgegriffen und mit ins Tierheim genommen. Im Tierheim wurde festgestellt,   dass sein linkes Vorderpfötchen vor längerer Zeit gebrochen und schief zusammen gewachsen war. Er hatte Glück und durfte das Tierheim nach kurzer Zeit verlassen und in eine spanische Pflegefamilie mit Kind und Katz ziehen. Die spanischen Tierärzte meinten, die Behinderung würde ihn nicht stören und man müsste nichts machen.
 
 
Am 13.6. durfte er dann die Reise nach Deutschland antreten und wurde von seiner Pflegefamilie schon sehnlichst erwartet. Er ist dort ein wahrer Sonnenschein und Kamerad für den schon etwas älteren aber kranken Hund der Familie. Seit Herr Lehmann da ist lebt dieser richtig auf.
 
Hier in Deutschland hat sich nun heraus gestellt, dass er nach kurzer Belastung sein Pfötchen schont. Er ist ein lebhafter kleiner Kerl, der sich gerne bewegt und am liebsten mit den anderen Hunden herumtollt. Leider sind dem enge Grenzen gesetzt, denn sein Füßchen fängt schnell an zu schmerzen und wird auch durch die Fehlstellung immer wieder wund. Deshalb haben wir ihn in einer Spezialklinik in Walluf vorgestellt und dort erfahren, dass eine Operation unumgänglich ist, damit Rudy in Zukunft schmerzfrei und ohne Behinderung leben kann. Da die verkrüppelte Pfote auch wesentlich länger ist als die gesunde läuft er ständig schief, was über kurz oder lang zu einer heftigen Arthrose in den Schultergelenken führen wird. Auch die gesunde Pfote hat schon eine Schiefstellung durch die falsche Belastung. Er wäre lebenslang auf starke Schmerzmittel angewiesen. Um genau festzustellen, wie die OP zu erfolgen hat, muss vorher noch ein MRT gemacht werden..
 
Rudys Pflegefamilie wird ihn während der Rekonvaleszenz liebevoll betreuen. Sie lieben ihn sehr und werden alles in ihrer Macht stehende tun, damit er wieder ganz gesund wird. 
  
 
BITTE SPENDEN SIE, DAMIT RUDY IN ZUKUNFT EIN SCHMERZFREIES LEBEN FÜHREN
UND GLÜCKLICH ÜBER DIE WIESEN TOBEN KANN -   ER HAT ES SO SEHR VERDIENT
 
>>> JEDER EURO HILFT <<<
 
Unser Spendenkonto:  Hundehilfe Hundeherzen e.V.  - IBAN: DE63 5065 0023 0056 0041 04
 

 

Tierheime mit denen wir aktuell zusammenarbeiten:

Albergue Sahagun (Spanien)

Die Hundeherzen sind im Norden Spaniens, am Rande des Jakobsweges, auf ein, von der Welt vergessenes, Tierheim aufmerksam geworden, das von niemandem unterstützt wird. Die Gemeinde verweigert der…

Útulok DUNAJAK in Komárno (Slowakei)

Das Tierheim DUNAJKA am Rande der Stadt Komarno, im Süden der Slowakei an der Grenze zu Ungarn, wurde in 2003 von einer Frauengruppe in Privatinitiative gegründet. Es gibt neben Agnes noch 2…

Sie wollen helfen?

Werden Sie Pflegestelle

Dringend Pflegestellen für unsere Schützlinge gesucht. Unterstützen Sie uns! Wie werde ich Pflegestelle...?

Portalbetreuer gesucht

Sie suchen eine Alternative um Hunden zu helfen? Unterstützen Sie uns beim Einstellen unserer Hunde in verschiedene Fremdportale.

Neues von unseren Vermittelten:

Charlie

Hallo ihr Lieben, seit fünf Wochen bin ich in meiner neuen Familie und fühle mich dort richtig wohl. Stubenrein bin ich jetzt auch und an der Leine kann ich auch schon richtig gut gehen. Laut Frauchen bin ich ein gechillter Beifahrer, weil ich beim Autofahren…
August 29, 2020
Neues von

Maya von 2010

Hallo liebes Hundeherzen Team, wir möchten uns nach über fast 10 Jahren melden,denn wir hatten unsere süße verrückte Maya 2010 von Beate damals übernommen. Naürlich geht es Maya sehr gut und sie ist mittlerweile zu einer kleinen süßen Omi her ran gewachsen,…
August 29, 2020
Neues von

Mops Holly (Conny)

Hallo ich bin nun seit drei Wochen in meiner neuen Familie und fühle mich richtig…

Pajo

Hallo, Pajo wünscht alles Gute zum neuen Jahr 2019 und sendet viele Grüsse aus seinem…

Kormi

Liebe Michaela, liebes Team Hundeherzen, am 8. August haben wir vollkommen unerwartet…

Lissy

Hallo, mein Name ist Lissy, ich bin 8 Jahre alt und wohne jetzt seit 1 Monat in…

Monti (früher Perejil)

Hallo Frau Pfeiffer, wir haben Monti mit 8 Monaten bekommen und er ist jetzt seit fast…

Sammy

Hallo Michaela Sammy lebt jetzt über ein Jahr bei uns und hat sich prima gemacht .Er hat…

Schatz Leah

Hallo Frau Hädicke, im Anhang senden wir Ihnen ein paar Bilder von Leah. Sie hat sich…
monty2

Unser Monty

wie versprochen, berichten wir Ihnen wie es Monty in seinem neuen Zuhause geht. Er ist…

Spenden kommen an:

Danke für den neuen Pavillion

Unsere Märkte für das Jahr 2020 rücken immer näher und damit wir auch bei echtem Hundewetter trocken bleiben und nicht weg fliegen hat uns die Fima Elektro Martini GmbH einen neuen großen Pavillon mit Standsicherung gespendet.
März 19, 2020
Spenden kommen an

Sorgenkind Malena

Aus unserem Sorgenkind Malena ist ein Glückskind geworden, denn sie hat IHRE Familie gefunden.…

Neues von Fibi

Liebe Monika, anbei ein „paar“ Bilder von Fibi auf dem Laufband. Ich hoffe man kann es gut…

Dies&das rund um den Hund

Jagdhund ohne Revier? von Ina Hildenbrand

Jagdhund ohne Revier? Zwar unterscheidet sich die Grunderziehung von Jagdhunden nicht von der anderer Hunde, jedoch müssen Halter ohne jagdliche Ambitionen so einiges zusätzlich berücksichtigen.…
Dies&Das rund um den Hund

Leberwursttaler

ca. 40 Stück Zutaten: 100g grobe Haferflocken 100g feine Haferflocken 150g Hüttenkäse 100g Leberwurst 6 El Maiskernöl Alle Zutaten zu einem nicht zu festen Teig verrühren, eventuell noch etwas Wasser…
Dies&Das rund um den Hund

Ein bemerkenswerter Artikel: Hunde als Seelen-Spiegel

"Hunde als Seelen-Spiegel" ein bemerkenswerter Artikel von Annette Riekeles war in der Ausgabe Nr. 30 (2013) in dem Magazin "Das Wesentliche". Artikel lesen - bitte auf das Bild klicken:
Dies&Das rund um den Hund

Hunde-Brezeln mit Schweinefleisch

Backen Sie doch mal leckere Hundekekse mit Fleisch z.B. in Form einer Brezel. Ob mit Schweinefleisch, Hähnchen oder Thunfisch, Ihr Hund wird dieses selbstgemachte Leckerli lieben... Zutaten: 200g…
Dies&Das rund um den Hund

Erste Hilfe bei Hunden

Jeder hat einen Erste-Hilfe-Kasten im Auto (oder sollte diesen haben) und Zuhause haben wir auch vieles für die Erstversorgung beim Menschen meist im Medizinschrank und was haben Sie für Ihren Hund?…
Dies&Das rund um den Hund

Ein Hund erklärt: Wie findet man eine gute Hundeschule?

Liebes Frauchen und Herrchen, gerade bin ich bei dir eingezogen und bis jetzt machst du deine Sache auch gar nicht schlecht. Nun wirst du bestimmt bald mit mir in eine Hundeschule wollen, da ich ja…
Dies&Das rund um den Hund

Käseplätzchen

100 g geriebener Emmentaler 100 g Margarine 200 g Mehl 1 Knoblauchzehe 1/2 TL Salz 2 Eigelb 1 EL Sesamkörner Alle Zutaten vermischen, 1 cm dick ausrollen und mit beliebigen Formen ausstechen. Bei…
Dies&Das rund um den Hund