MATKA (w)

MATKA (w)
Auf Pflege in Deutschland
Mischling
Geb. 12/2018, ca. 50 cm SH, 9 kg

Bericht der Pflegestelle:
Matka kam als sehr verängstigter Hund zu uns. Sie hat sich kaum anfassen lassen und sich auch im Haus zurückgezogen. Inzwischen ist sie zu Hause ein sehr lebhafter Hund und tobt mit unseren anderen beiden Hunden durch den Garten. Außerdem ist sie eine richtige Schmusebacke geworden. Fremden gegenüber ist sie allerdings immer noch sehr reserviert. Geschirr, Halsband und Leine anlegen, was ihr zu Anfang große Angst eingejagt hat, klappt inzwischen sehr gut. Auch lässt sie sich im Garten gut abrufen und hat schon gelernt, was Sitz und Platz ist. Dies muss natürlich noch gefestigt werden. Beim spazieren gehen zusammen mit unseren anderen Hunden läuft sie mittlerweile recht gut an der Leine mit. Autos, große fremde Hunde und laute Geräusche beim spazieren gehen, versetzen sie jedoch in Schockstarre. Weitergehen ist dann erst mal nicht möglich. Ist die Situation überstanden läuft sie aber munter weiter. Dies funktioniert allerdings nur, wenn mindestens einer unserer Hunde mit dabei ist. Alleine hat sie draußen noch große Angst und möchte nach ein paar Metern nur noch umdrehen und nach Hause zurück. Daher wünschen wir uns für ihr neues zu Hause, wo bereits ein souveräner agiler Hund vorhanden ist, an dem sie sich orientieren kann. Ein Garten wäre schön, damit sie sich dort austoben kann. Beim spazieren gehen kann man sie nämlich noch nicht freilaufen lassen. Sie wäre später sicherlich eine tolle Begleitung beim Joggen oder auf ausgedehnten Spaziergängen, denn sie ist ein sehr bewegungsfreudiger Hund.
Da man nicht vorhersehen kann, wie sie bei den oft unvorhersehbaren Bewegungen von Kindern reagiert, wäre es besser, wenn sie in einen kinderlosen Haushalt kommen würde.
Matka muss noch viel lernen, sowohl im Zusammenleben mit Menschen als auch im Umgang mit anderen Hunden. Der Besuch einer Hundeschule wäre schön für sie.

Die hübsche Matka wurde aus einer schlechten Haltung befreit und ins Tierheim gebracht. Ihre Menschen haben sich nicht um sie gekümmert und sie in einer zugemüllten Wohnung mehr oder weniger sich selbst überlassen.
Im Tierheim hat sie sich zuerst zurückgezogen und alles um sich herum aus der Ferne und misstrauisch beäugt. Mittlerweile hat sie sich jedoch eingewöhnt und ist selbstbewusster geworden. Am Anfang bleibt sie zwar noch auf Abstand, aber wenn sie sich an eine Situation gewöhnt und sie eingeschätzt hat, taut sie schnell auf.
Matka zeigt sich als ganz typische junge Hündin. Sie ist verspielt, neugierig und freut sich über jede interessante Abwechslung im langweiligen Tierheimalltag.
Sie ist freundlich, auf Menschen fixiert und freut sich über jede, wenn auch noch so kurze, Ansprache und Streicheleinheit.
Matka versteht sich mit ihren Artgenossen sehr gut und spielt gerne mit ihnen. Über den Besuch einer Hundeschule und viele Sozialkontakte würde sie sich freuen, denn sie ist noch jung und muss noch viel lernen.
Die kleine Maus sollte bald zu ihren eigenen Menschen ziehen, denn sie hat es wirklich verdient, endlich jemandes kleine Prinzessin zu sein.
Sie kommt geimpft, gechippt und mit ihrem EU-Heimtierausweis zu Ihnen gereist. 

Bitte füllen Sie unser  KONTAKTFORMULAR aus, wenn Sie Interesse an diesem Hund haben.
 

Kontakt: 

Henni Neunzig

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0 21 59/50 60 2
Handy: 0 15 7/52 51 89 59
  

An einen Freund senden
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support