REA (w)

Rea (w)
noch in der Slowakei (Ko)
geb. 01/2018


Die kleine Rea wurde alleine an einer Tankstelle gefunden. Sie irrte verloren umher und suchte Anschluss bei allen Menschen, die vorbeigekommen sind.
Es ist anzunehmen, dass sie von ihren Besitzern dort abgesetzt wurde und diese einfach weitergefahen sind.
Die Kleine hat die Welt nun nicht mehr verstanden, ist verwirrt umher gerannt und hat jedes Auto inspiziert, ob ihre Familie wohl zurückgekommen ist, um sie zu holen.
Die Familie kam nicht, aber die Tierschützer, die sie von der befahrenen Straße ins Tierheim in Sicherheit gebracht haben.
Dort fühlt sich Rea sehr einsam. Sie ist an das Leben mit Menschen gewöhnt und vermisst die Ansprache und Zuneigung sehr. Sie ist noch immer verwirrt und weint im Tierheim sehr viel
Die einzige Ablenkung bieten ihr die anderen Hunde im Tierheim, mit denen sie sich versteht, aber der Kontakt zu Menschen ist für sie denoch immer das Größte.
Wir würden uns für Rea sehr wünschen, dass sie eine nette Familie findet, zu der sie dazugehört und der sie zeigen kann, was für ein toller Hund sie ist.

Rea kommt geimpft, gechippt und mit ihrem nagelneuen EU-Heimtierausweis zu Ihnen gereist.

Bitte füllen Sie unser  KONTAKTFORMULAR aus, wenn Sie Interesse an diesem Hund haben.
 

Kontakt: 

Henni Neunzig

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0 21 59/50 60 2
Handy: 0 15 7/52 51 89 59
  

Copyright www.webdesigner-profi.de MAXXmarketing GmbH