TROYA (w)

TROYA (w)
zoom vergrößern
TROYA (w) TROYA (w) TROYA (w) TROYA (w) TROYA (w) TROYA (w) TROYA (w) TROYA (w) video video

TROYA (w)

Noch in Spanien

Mastin Espanol (Mix)

geb.: 06/2017, z.Zt. 71 cm SH

 

Unsere Troya, ist ein etwa 7 Monate Mastin Espanol Mix Mädel, gerettet aus einer der berüchtigten, spanischen Tötungsstationen, wo sie bereits auf der Todesliste stand. Die Lebensbedingungen in einer solchen Station sind gerade für Welpen katastrophal, und Troya befand sich dementsprechend in einer schlimmen körperlichen Verfassung. Inzwischen hat Troya auf ihrer Pflegestelle auf- und nachgeholt, und hat sich sowohl körperlich als auch seelisch altersgerecht entwickelt. Sie ist ein fröhlicher, verspielter Welpe, zeigt aber ganz Mastin, schon typische Rassemerkmale. Wenn sie nicht gerade ihre flippigen 5 Minuten hat, ruht sie schon in sich selbst und beobachtet sehr genau was um sie herum vor sich geht.
Wir sehen Troya durchaus auch als Anfängerhund für Menschen, die bisher noch keine HSH-Erfahrung haben, geben aber zu bedenken, dass sie recht groß werden wird. Kinder im neuen Zuhause sollten schon standfest sein. Mit anderen Hunden ist sie verträglich, nur bei der Fütterung sollte man etwas achtgeben, zu lange hat sie in ihrem jungen Leben Hunger leiden müssen, so dass sie jetzt das Futter der anderen Hunde und Katzen auffrisst, wenn man nicht achtgibt. Ihre Pflegemutter hat allerdings sehr konsequent mit ihr daran gearbeitet, und so bleibt sie inzwischen liegen, wenn das Futter verteilt wird. Sie lebt auf ihrer Pflegestelle problemlos mit Katzen zusammen.
Traditionell werden Hunde der Rasse Mastin Espanol zum Bewachen der Schafherden eingesetzt und gehören dementsprechend zu den klassischen Herdenschutzhunden. Interessenten sollten sich bitte mit den Eigenschaften der Rasse Mastin Espanol und dem Wesen von Herdenschutzhunden vertraut machen oder schon vertraut sein. Es handelt sich um eine Rasse, die besondere Anforderungen an die Haltung stellt. Dies sind keine Hunde für eine Stadtwohnung, sie brauchen ein großes, Gelände und eine Familie, welche sie beschützen können, um ihrem Wesen nach ausgelastet und glücklich zu sein. Für Troya wünschen wir uns ein Zuhause, wo sie naturverbunden, auf einem wirklich großen, eingezäunten Grundstück leben darf. Eine enge, liebevolle Familienanbindung und gemeinsame Aktivitäten dürfen natürlich auch nicht fehlen. Wenn Sie die Grundbedingungen für einen Herdenschutzhund erfüllen und Troya ein schönes, artgerechtes Leben bieten können und möchten, wäre das wunderbar.

Bitte füllen Sie unser  KONTAKTFORMULAR aus, wenn Sie Interesse an diesem Hund haben.
 

Kontakt: 

 
Monika Pfeiffer
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0 60 74/29 94 5
Handy: 0 17 7/4 94 40 47  

Copyright MAXXmarketing GmbH