HANA

HANA

Auf Pflegestelle in D.

Galgo Espanol

geb.: ca. 01/2017, 63 cm SH, kastriert

 

Hana wurde eines Tages einfach im Wald ausgesetzt und unsere spanische Tierschutzfreundin Agua hat sie zu sich auf Pflege genommen. Hana war abgemagert und sehr verängstigt und es hat 2 Stunden gedauert, bis sie wohl begriffen hat, dass die Menschen ihr nur Gutes wollten. Sie war vollkommen fertig und sprang dann einfach in das Auto. Sie hat die Leute nicht angesehen, sie war wirklich in Panik. Wir denken Hana gehörte einem Jäger und wahrscheinlich war sie keine gute Jägerin, deshalb wurde sie ausgesetzt.

Diese Galga ist ein Beispiel dafür, dass man auch schlechte Erfahrungen kompensieren kann, denn Hana ist ein Schatz. Obwohl sie wahrscheinlich schon als Welpe schwer geschlagen wurde ist sie ruhig, lieb, aber auch immer noch sehr ängstlich. Hana braucht Menschen, die sie mit Ruhe und Liebe behandeln, sie mag keine lauten Plätze, Menschen, Kinder und sie hasst es, wenn man sie anschreit. Auch schnelle unkontrollierte Bewegungen machen ihr Angst. Davon hatte sie wohl in ihrem bisherigen Leben genug. Sie hört sehr gut und sie ist sehr folgsam und es genügt wenn man ihr leise verständlich macht, was man von ihr erwartet. Sie läuft perfekt mit und ohne Leine und entfernt sich nicht weit, liebt es aber die Gegend zu erkunden und mit anderen Hunden zu laufen.

In ihrer Pflegestelle lebt Hana mit einem Rüden zusammen und sie liebt ihn. Aber auch mit Hündinnen versteht sie sich gut und ist interessiert. Auch mit den 3 Katzen kommt sie gut zurecht. Kinder müssten schon größer und vor allem nicht laut und grob sein. Dass macht Hana Angst und es stresst sie und sie könnte in Panik weglaufen.

Hana liebt ihr Bett, das Haus, auch wenn es einen schönen Garten gibt, sie bevorzugt die Stille des Hauses. Sie liebt das Sofa, es ist der Himmel für sie und ihr Refugium. Für Hana suchen wir Galgofans oder solche Menschen, die es werden wollen, die ihr Ruhe und Sicherheit geben, denn alles Laute, Unruhige und Ungeduldige macht Hana Angst und stresst sie sehr.
Ihr Pflegemama beschreibt sie folgendesmaßen: Hana ist wie eine Tasse heiße Schokolade mit Sahne nach einem harten Arbeitstag. Bei der Ausreise ist sie geimpft, gechipt, entwurmt, sie wurde auf alle Mittelmeerkrankheiten negativ getestet und besitzt einen EU-Heimtierpass.

Bitte füllen Sie unser  KONTAKTFORMULAR aus, wenn Sie Interesse an diesem Hund haben.
 

Kontakt: 

Jutta Reich 
E-Mail: jDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 02262-44 39
Handy:   0171-4789803
  

Copyright www.webdesigner-profi.de MAXXmarketing GmbH