JESSICA (w)

Jessica (w)
Auf Pflegestelle in D.
geb. 06/2011
kastriert

Die Pflegestelle berichtet:

Jessi ist jetzt seit einiger Zeit auf ihrer Pflegestelle und lebt dort in einem gemischten Rudel und hat sich sehr schnell eingefügt. Sie ist absolut verträglich mit den anderen
und macht sogar Spielansätze. Sie ist ruhig und will immer alles richtig machen, sie ist ein Hund der gefallen möchte. Pinschertypisch ist sie sehr anhänglich und bedingungslos
loyal. Am liebsten schläft sie im Bett fest an ihre Menschen gepresst, an kalten Tagen unter der Decke. Das ihr ein Auge fehlt merkt man ihr nicht an und stellt absolut kein
Problem dar. Ihr einziges Manko ist, sie ist sehr verfressen und sie verschlingt alles Eßbare. Sie hat schon 1 kg verloren und auch in Zukunft sollte man auf ihre Linie achten. Alles in allem ist Jessi ein Hauptgewinn für jede Familie.


Jessica hatte einmal eine eigene Familie, bei der sie lebte.
Eines Tages wurde sie beim Spielen mit einem Junghund am Auge getroffen.
Als sie Hilfe suchend zu ihrer Familie zurückkam, sahen diese wohl nur die drohenden Tierarztkosten wegen des verletzten Auges und brachten sie zum Einschläfern zum Tierarzt.
Dieser weigerte sich aber, sie zu töten und verständigte stattdessen die Tierschützer, die sie nach der Behandlung ihrer Verletzung abholten und ins Tierheim brachten.
Dort ist Jessica noch sehr verwirrt und weiß nicht, wo sie ist, was sie hier soll und warum ihre Familie nicht mehr bei ihr ist.
Ihr Auge wurde behandelt und sie hat alles sehr tapfer und ganz ruhig und abwartend über sich ergehen lassen.
Jeden Tag, den sie im Tierheim verbringt, taut sie mehr und mehr auf.
Sie zeigt sich als freundliche und zugängliche Hündin, die sich nach Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten sehnt und es würde uns für sie sehr freuen, wenn sie das Tierheim bald verlassen und zu einer neuen Familie ziehen kann, die sie liebt für das, was sie ist und sie nicht bei der ersten unangenehmen Gelegenheit wieder abschiebt.

Jessica kommt geimpft, gechippt und mit ihrem neuen EU-Heimtierausweis zu Ihnen gereist.

Bitte füllen Sie unser  KONTAKTFORMULAR aus, wenn Sie Interesse an diesem Hund haben.
 

Kontakt: 

Henni Neunzig

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0 21 59/50 60 2
Handy: 0 15 7/52 51 89 59
  

EU-Heimtierausweis zu Ihnen gereist.

An einen Freund senden
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support